GreenGym: Gemeinsam unsere Parks pflegen

Wer etwas für seine Fitness und Gesundheit tun möchte, aber keine Lust auf Laufband und Gewichte heben hat, für den ist GreenGym eine prima Alternative. Sie halten nicht nur sich selbst auf natürliche Art fit – Sie tun auch noch etwas für die Umwelt und die Allgemeinheit.

Seit 2013 bietet heilende Stadt das in England erfolgreiche Angebot GreenGym der Conservation Volunteers als offizieller Partner in Deutschland an. GreenGym: Gemeinsam den Park pflegen und etwas für das eigene Wohlbefinden tun.


Das Angebot

Parkpflege und Bewegung

GreenGym ist ein in Deutschland neues kostenloses Angebot, das gemeinschaftliche Grün- und Parkpflege mit sportlicher Aktivität verknüpft.

Der Ablauf

So läuft GreenGym

Ein öffentliches GreenGym ist ein dreistündiges Angebot für alle ab 14 Jahren. Unter Anleitung eines speziell geschulten Trainers pflegen die Teilnehmer wöchentlich gemeinsam ihren Park.

Die Träger

Ein GreenGym starten

Gern organisieren wir gemeinsam mit Ihnen ein GreenGym, in öffentlichen Parks oder privaten Grünanlagen, regelmäßig oder als temporäres Angebot.

Die Gruppen

Die GreenGym-Gruppen

Eine Idee breitet sich aus: In der Sommer-Saison 2016 pflegen bereits vier GreenGym-Gruppen Hamburger Parks. Mach mit, im Öjendorfer Park, im Wandsbeker Mühlenteichpark, in Hamm oder in der Wohnanlage Bahrenfeld (Sibeliusstraße/Lyserstraße)




Folgen Sie GreenGym/Billstedt auf Facebook
heilende Stadt
Nähr & Sanftleben, gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Oberhafenstraße 1, 20097 Hamburg
Fon 040 43 09 47 55, Fax 040 43 09 47 57
info@heilende-stadt.de, www.heilendestadt.de